Neuer Bayernwerk-Trikotsatz für die Fußballmannschaft des SV Oberfeldkirchen (2)

 

SVO_neue_Trikots_Bayernwerk_inet.jpg

Hinten von links: Karl Schleid (1. Bürgermeister der Stadt Trostberg), Roland Schnaitmann (Bayernwerk Trikotsponsor), Martin Würnstl (1. Fußballabteilungsleiter SVO), Sebastian Namberger, Jakob Unger, Georg Bauer, Christian Würnstl (Trainer), Daniel Fisshaye,

Sitzend von links: Markus Huber, Florian Reif, Andreas Hackl, Robert Linz, Thomas Wentenschuh, Peter Gröbner, Markus Mussner


Die Unterstützung der bayerischen Sportvereine hat beim Bayernwerk und seinen Vorgängerunternehmen eine lange Tradition. Ein besonderes Highlight stellen dabei die Trikotsätze der Bayernwerk AG dar. Künftig läuft auch die

die Fußballmannschaft des SV Oberfeldkirchen aus Trostberg im oberbayerischen Landkreis Traunstein im neuen Dress des Energienetzbetreibers auf.

Die neue Spielkleidung überreichte Roland Schnaitmann, Kommunalbetreuer beim Bayernwerk, am Dienstag, 27. September 2016, im Training an die 1. Mannschaft und seinen Trainer Christian Würnstl. Mit ihnen freuten sich die bei der Übergabe anwesenden Karl Schleid, Erster Bürgermeister der Stadt Trostberg, und Fußballabteilungsleiter Martin Würnstl.

Mit den neuen Trikots mit dem Bayernwerk-Aufdruck für die 1. Mannschaft möchte das Energieunternehmen einen Beitrag zur Förderung des regionalen Breitensports leisten und mithelfen, das Engagement der ehrenamtlichen Übungsleiter, Trainer und Betreuer zu unterstützen. „Mit unseren Trikot-Spenden möchten wir den bayerischen Sportvereinen unter die Arme greifen“, erklärte Kommunalbetreuer Roland Schnaitmann.

Als ein regional aufgestelltes Unternehmen trage das Bayernwerk auch Mitverantwortung für das soziale, kulturelle und sportliche Leben im Freistaat. „Gesellschaftliches Engagement ist ein Markenzeichen des Bayernwerks“, so Roland Schnaitmann. Wichtig sei es, mit diesem Engagement einen Beitrag zu leisten, um durch den Sport Teamgeist, Disziplin und Respekt vor anderen Menschen zu vermitteln.

_______________________________________

Kurzprofil Bayernwerk AG

Die Bayernwerk AG bietet rund fünf Millionen Menschen in Bayern eine sichere Energieversorgung. Der Verteilnetzbetreiber forscht, entwickelt und arbeitet an Energielösungen von morgen. Für die Gestaltung der Energiezukunft in Bayern zeichnet sich das Energieunternehmen vielfach verantwortlich. Dazu zählt die Integration regenerativer Erzeugungsanlagen in das Verteilnetz, die Entwicklung intelligenter Netzkomponenten, die Energiepartnerschaft zu Bayerns Kommunen mit vielfältigen Energiedienstleistungen sowie kundenbezogene moderne Energiekonzepte des Tochterunternehmens Bayernwerk Natur. Mit einem Stromnetz von rund 153.000 Kilometern Länge und einem etwa 5.700 Kilometer langen Erdgasnetz ist das Unter-nehmen der größte regionale Netzbetreiber in Bayern. Zudem betreibt das Bayernwerk ein Straßenbeleuchtungsnetz mit einer Länge von 34.500 Kilometern. Das Netzgebiet erstreckt sich über Unter- und Oberfranken, die Oberpfalz sowie Nieder- und Oberbayern. In sein Netz hat das Bayernwerk rund 260.000 regenerative Erzeugungsanlagen angeschlossen und verteilt so zu mehr als 60 Prozent ausschließlich regenerative Energie. Sitz des Unternehmens ist Regensburg. Das Bayernwerk ist eine 100-prozentige E.ON-Tochter

Copyright 2015 ITSM-Ionita & SV-Oberfeldkirchen, Alle Rechte vorbehalten.