AH - Maibaumklau in Trostberg

Das Einmaleins des Maibaumklaus haben die „Attraktiven Herren“ des SV Oberfeldkirchen nicht lange lernen müssen. Die Strategie war da, Vorbereitungen für den Raubzug mussten nicht lange gemacht werden und die Gelegenheit war denkbar günstig. Für die Alzviertler, die das Traditionsstangerl am Freitag, 1. Mai in die Höhe stemmen wollen, bleibt die Erkenntnis: „Der Baum ist weg“. Jetzt hilft nur der harte Verhandlungsweg um den 30 Meter langen Baum mit gehörig „Irxnschmalz“ in die Höhe zu lupfen.

Trickreich sind sie vorgegangen, die Oberfeldkirchner. Sie nutzten die Gunst der Stunde und legten eine gehörige Portion Raffinesse an den Tag um den Maibaum zu mopsen. Mit Spähtrupps und Vorposten warteten sie auf den richtigen Zeitpunkt. Hilfe kam sogar von zwei Koreanern und einem Chinesen, die sich gerade bei Konrad Wutz aufhielten und sich dieses Schauspiel nicht entgehen lassen wollten. Just in dem Zeitraum als der Trachtenverein „D'Alzviertler“ die aufzustellenden Hinweistafeln zum Fest aus der Tenne des Bauhofes holten schlugen sie mit dem Traditionsdiebstahl zu. Regelrecht besetzt haben sie den etwa hundert Jahre alten Baum, der für den Festtag schon fast herausgeputzt worden ist. Weil der Baum zu lang zu zu schwer für einen schnellen Abtransport durch die kurvenreiche Strecke Richtung Ortsausgang ist, haben sich die Oberfeldkirchner kurzerhand entschieden, die Maibaumwache nach Trostberg zu verlegen.

Harte Verhandlungen sind nun am Festtag zu erwarten, kündigen die Oberfeldkirchner an. Ob der Baum ab 12.30 Uhr aufgestellt werden kann, oder die Säge angesetzt werden muss, bleibt dem Verhandlungsgeschick der „Attraktiven Herren“ mit den Ausrichtern überlassen „Die Alzviertler sollen schon mal genügend Bier kühlen und die Brotzeit vorbereiten, wenn der Maibaum aufgestellt werden soll“, empfiehlt Hans Zimmermann als der Vertreter der Oberfeldkirchner. In jedem Falle sorgen die Alzviertler ab 11 Uhr für einen reichlichen Mittagstisch. Kurzweil wird auch mit den Auftritten der Jugendgruppe und der Aktiven des Vereins geboten. Musikalisch wird die Stadtkapelle für die richtige Stimmung sorgen. Mit Behinderungen des Verkehrs ist in der Zeit zwischen 12 bis 12.45 Uhr zu rechnen. Die Freiwillige Feuerwehr übernimmt die Verkehrsregelung.

Bildergallery Maibaumklau

Bildergallery Maibaumgirlandenbinden

Bildergallery Maibaumaufstellung

02 AH Maibaumklau 2015-04-27

 

Copyright 2015 ITSM-Ionita & SV-Oberfeldkirchen, Alle Rechte vorbehalten.