2011-2012: Spielbericht Red Bulls - Black Hawks 2:2

Erster Punkt für die Red Bulls Oberfeldkirchen

Mit einem 2:2 gegen die Black Hawks Kirchweidach am 08.01.12 sicherten sich die Red Bulls Oberfeldkirchen den ersten Punkt in der Saison 11/12.

Dank einer kämpferisch erstklassigen Einstellung konnte man einen zweimaligen Rückstand jeweils ausgleichen. Die Red Bulls fanden sehr schnell in die Partie und erspielten sich gute Chancen. Den Führungstreffer allerdings erzielte der Gegner. Es entwickelte sich in der Folge eine flotte Partie mit reichlich Chancen auf beiden Seiten. Im zweiten Drittel kamen die Red Bulls durch Peter Gastager zum Ausgleich, der völlig frei vor dem Tor den gegnerischen Goalie "tunneln" konnte. Kurz vor Ende des Drittels unterlief Kapitän Andreas Köhldorfner ein folgenschwerer
Scheibenverlust. Die erneute Führung für die Gäste aus Kirchweidach war die Folge. Doch man steckte nicht auf, erspielte sich weitere gute Chancen um 5 Minuten vor Spielende das erlösende 2:2 zu erzielen. Torschütze, mit etwas Mithilfe
der Gegnerischen Abwehr, war Red Bulls Verteidiger Martin Kaiser. Dass es am Ende nur 2:2 stand verdankten beide Mannschaften den glänzend aufgelegten Goalies. Auf Oberfeldkirchner Seite war dies an diesem Tag Wolfgang Kaltenhauser. Er hielt seine Mannschaft mit mehreren Glanzparaden immer wieder im Spiel.

Strafzeiten: Red Bulls - 8 Minuten    Kirchweidach - 8 Minuten

Für die Red Bulls spielten: Wolfgang Kaltenhauser, Michael Flieher, Markus König, Martin Kaiser, Florian Rudholzner, Andreas Köhldorfner, Michael Schilder, Marco Dörner, Peter Gastager, Sebastian Forster, Pascal Muthmann, Christoph Seiler, Armin Mauler, Rupert Scheucher, Tom Mittermair

Copyright 2015 ITSM-Ionita & SV-Oberfeldkirchen, Alle Rechte vorbehalten.